5 GRÜNDE, WARUM JEDER MANN EINEN BART TRAGEN SOLLTE

Es gibt viele Gründe, sich einen Bart wachsen zu lassen. Von den vielen Gründen sind einige offensichtlich, andere aber auch eher unbekannt und etwas überraschend. In diesem Artikel zeigen wir euch unsere TOP 5 Gründe auf, warum es sich lohnt, mal auf die Rasur zu verzichten.

1. Ein Bart hat etliche positive Auswirkungen

Wenn du deinen Bart ausreichend und regelmäßig pflegst, hat er etliche positive Auswirkungen auf dich und deine Gesichtshaut. Ein wichtiger Vorteil, der vor allem im Winter Anwendung findet, ist die Wärme und der Schutz, den die Gesichtsbehaarung dir bietet. Einerseits hält sie die Wärme deines Gesichts bei dir, andererseits schützt er dich gegen die Kälte des Winters. Wer jetzt also aufhört, sich zu rasieren, wird im Winter im Vorteil gegenüber allen Rasierten sein.

Neben der kalten Luft hält die Gesichtsbehaarung aber auch andere, für die Haut schädliche Umwelteinflüsse, von deinem Gesicht fern, ähnlich wie es die kleinen Härchen in Nase und Ohren auch tun. So fängt sie für dich zum Beispiel Schmutzpartikel ab und verhindert damit, dass diese an die Haut kommen. Dass der Haare im Gesicht Schmutz abfangen ist natürlich nur von Vorteil, wenn du sie regelmäßig anständig säuberst, ansonsten ist das langfristig eher unhygienisch und schädlich als hilfreich. Für die Reinigung empfehlen wir die tägliche Anwendung des Nõberu of Sweden Bartshampoo und unserer Bartspülung.

Dein Bart hält aber nicht nur Schmutz und Kälte von deinem Gesicht fern, sondern auch Sonnenstrahlen, wodurch die Haut vor schädlichem UV-Licht geschützt wird. Eine Studie von Professor Alfio Parisi aus dem Jahr 2011 zeigt, dass die Haut im Gesicht durch den Schutz der darüber liegenden Haare langsamer altert und dementsprechend länger jung und straff bleibt. Ein Vollbart hält dich also warm und gleichzeitig deine Haut sauber, gesund und jung.

2. Ein Bart bringt deine Individualität zum Ausdruck

Nicht jeder Bart ist gleich. Je nach Länge, Dichte, Konturen und Styling ist jeder ein kleines Unikat. Und genau das ist das Schöne daran. Hier ist deine eigene Kreativität gefragt, du kannst verschiedene Formen ausprobieren und deinen eigenen Style entwickeln. Von Drei-Tage-Bart über Chin Puff, Anchor oder den klassischen Schnurrbart hast du sehr viele Möglichkeiten, dich auszutoben. Und selbst innerhalb dieser Formen gibt es noch etliche Kreationen und Abwandlungen, die ihr für euch entdecken und ausprobieren könnt. Du hast also genug Freiraum, um deinen eigenen Style zu entwickeln und dir damit Individualität zu verleihen. Dazu kommt auch, dass du mit deinem Bart auch dein Erscheinungsbild anpassen kannst und durch mehr oder weniger Bart an bestimmten Stellen deine Gesichtsform etwas korrigieren kannst. So verdeckt ein passend geschnittener Bart auch problemlos ein kleines Doppelkinn.

3. Ein Bart spart Zeit und bringt Freude

Wir geben zu, dass ein Bart durchaus einiges an Pflege benötigt und dass es nicht mit 1-2 Minuten am Tag getan ist. Er braucht regelmäßige Pflege und je nach persönlichen Vorlieben geht auch etwas Zeit für das Styling drauf. Das kostet natürlich Zeit. Im Gegensatz zur täglichen Rasur bist du damit aber trotzdem noch viel besser bedient. Die tägliche Rasur – egal wie routiniert und schnell du bist – dauert in der Regel länger als die tägliche Bartpflege. Neben der Zeitersparnis macht Pflege & Styling deines Bartes außerdem auch mehr Spaß als das Rasieren. Mit einem Bartbalsam oder Moustache Wax hat das Styling und die Kreativität nur wenige Grenzen, während die Rasur in dieser Hinsicht eher eintönig und gleichbleibend ist. Ein Bart bietet im Vergleich zur Rasur also mehr Spaß bei etwas weniger benötigter Zeit.

4. Ein Bart kommt bei Frauen gut an

Wie Anfangs schon erwähnt, ist die steigende Attraktivität gegenüber Frauen einer der bekanntesten und beliebtesten Gründe dafür, sich einen Bart wachsen zu lassen. Er gibt dir ein markanteres, reiferes und vor allem männlicheres Aussehen, auf das Frauen stehen, wie verschiedene Studien zeigen.

Bei einer Studie von Parship aus dem Jahr 2014 haben die befragten Frauen den Drei-Tage-Bart zum beliebtesten Modell gewählt. Unter Beachtung des aktuellen Trends, hat der Vollbart mittlerweile aber mit Sicherheit etwas aufgeholt. Sicher ist auf jeden Fall, dass Drei-Tage-Bart und Vollbart gemeinsam auf jeden Fall beliebter sind als ein rasiertes Gesicht. Eine weitere Studie, welche im August 2016 im Journal of Evolutionary Biology erschien, untersuchte mit Hilfe von über 8.000 Frauen, wie die Maskulinität der Gesichtszüge und die Bärtigkeit die wahrgenommene Attraktivität eines Mannes für Frauen beeinflussen. Auch hier zeigte sich, dass Frauen eher auf bärtige Männer stehen – vor allem als Langzeitpartner.

Die Studien unterstützen also die Vermutung, dass Frauen bärtige Männer tendenziell attraktiver finden. Auch wenn dies natürlich nicht für jede Frau gilt, macht ihr mit einem Bart bei einem Großteil der Frauen nichts falsch.

5. Dein Bart ist immer für dich da

Der Bart ist für dich da. In jeder Situation. Immer, wenn du ihn brauchst. Du hast eine wichtige Aufgabe und grübelst darüber nach? Während andere an den Nägeln kauen oder sich im Gesicht rumkratzen, fährst du dir einfach mit der Hand durch den Bart und unterstützt dein Gehirn dadurch beim Nachdenken. Du hast gleich ein wichtiges Gespräch oder eine wichtige Prüfung und bist nervös? Auch hier ist die Gesichtsbehaarung wieder ein hilfreicher Begleiter. Mit der Hand durch den Bart zu fahren fühlt sich nicht nur angenehm und weich an, sondern hat auch eine beruhigende Wirkung auf dich. Das klingt für Nicht-Bartträger vielleicht ungewohnt und unwichtig, Bartträger verstehen aber, was gemeint ist und wissen das auch zu schätzen.

Wie du siehst, bietet ein Bart sehr viele Vorteile. Wenn du noch keinen hast, solltest du dringend nochmal darüber nachdenken, ob es nicht Zeit wäre, sich einen Bart wachsen zu lassen. Für den Anfang tut es auch ein Drei-Tage-Bart. Wie du diesen bekommst und stylst, erfährst du in unserem Blog-Artikel zum Thema Drei-Tage-Bart.

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

24,95 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.